Heilpädagogischer Kindergarten

Der Heilpädagogischer Kindergarten bietet 3 Betreuungsformen an:

  • Kooperative Stammgruppe; das ist eine Gruppe von 4-6 Kindern

  • Integrationsgruppe: bis zu maximal 18 Kindern

  • Integrative Zusatzbetreuung: eine genaue Beschreibung ¬†dieser mobilen Betreuungsform finden Sie unter: Integrative Zusatzbetreuung

Der Kindergarten bietet allen Kindern bestm√∂gliche F√∂rderung und Inklusion. In jeder Gruppe sind eine Kindergartenp√§dagogin, eine Sonderkindergartenp√§dagogin und eine Kinderbetreuerin t√§tig. Zus√§tzlich f√∂rdern Psychologin, Sprachheilp√§dagogen, Physiotherapeutin, Ergotherpeutin¬†und Mototherapeutin die Kinder. Gr√∂√ütm√∂gliche Selbstst√§ndigkeit im lebenspraktischen Alltag zu erlangen sowie die Vorbereitung auf die Schule sind wichtige Ziele. Gerne stehen wir Eltern auch f√ľr Beratung in Erziehungsangelegenheiten, bei sozialen Fragen oder bei Amtsangelegenheiten zur Verf√ľgung.

Die kooperative Stammgruppe

Wegen der kleinen Gruppengr√∂√üe von vier bis¬†acht Kindern wird diese Gruppe auch als "Familiengruppe" bezeichnet. Sie wird von Kindern mit besonderen Bed√ľrfnissen und/oder Behinderungen besucht, die intensive Unterst√ľtzung ben√∂tigen.

Die Integrationsgruppe

Die Integrationsgruppe wird von¬† Kindern mit¬† und ohne speziellem F√∂rderbedarf gemeinsam besucht. Jede Integrationsgruppe besteht aus maximal 18 Kindern.(Davon 6 mit speziellem F√∂rderbedarf). Kinder mit unterschiedlichen individuellen F√§higkeiten unterst√ľtzen sich gegenseitig.