Grafik: Bild aus dem Alltag in der Lebenshilfe Trofaiach

Pflegerisch-helfende-Tätigkeiten

Das Angebot der pflegerisch – helfenden Tätigkeiten wendet sich an Kinder im Pflichtschulalter, die aufgrund von körperlichen Beeinträchtigungen ohne Begleitung am regulären Unterricht nicht teilnehmen können. Durch eine persönliche Unterstützung im Bereich des körperlichen Pflege –und Betreuungsbedarfs ist es das Ziel, dem Kind die Teilnahme am Schulbetrieb ermöglichen zu können.

Leistungen

Je nach individuellem Hilfebedarf erhalten Kinder Unterstützung beim An – und Ausziehen, beim Toilettengang, bei der Nahrungsaufnahme sowie bei der Fortbewegung innerhalb der Schule und bei Schulausflügen. Um eine optimale Betreuung gewährleisten zu können, erfolgt zum einen eine sehr enge Zusammenarbeit mit dem Schulpersonal und zum anderen erfolgt diese im unmittelbaren Schulumfeld des Kindes.